• Staffelberg

Staffelberg

Der Berg der Franken

Er erhebt sich eindrucksvoll 280 Meter über dem Maintal. Genießen Sie die Aussicht. Der Staffelberg bietet einen einzigartigen Panoramablick weit über das Obermaintal hinaus bis zum Fichtelgebirge, Thüringer Wald, Frankenwald oder zur Rhön.

Wer den Staffelberg von unserem Hotel aus zu Fuß erreichen möchte, kann durch den Hain, am Rathaus und am Bad Staffelsteiner Friedhof vorbei über Feldwege und eine lange Hohlgasse den Staffelberg erklimmen. Wer nicht so gut oder gerne zu Fuß ist, kann mit dem Auto oder dem City Mobil nach Romansthal fahren und von dort aus zum Berggipfel gelangen. Auf dem Hochplateau angelangt, werden Sie mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Eine Stärkung können Sie sich in der Staffelbergklause gönnen, diese hat in den Sommermonaten täglich geöffnet (Dienstag Ruhetag), im Winter ist die Klause nur am Wochenende geöffnet (im November geschlossen). Auch ein Besuch der Adelgundiskapelle darf bei der Wanderung auf den Staffelberg nicht fehlen.

Das City Mobil der Stadt Bad Staffelstein fährt jeden Mittwoch Nachmittag nach Romansthal (Perfekter Ausgangspunkt für die Wanderung zum Staffelberg). Mit Ihrer Gästekarte ist die Fahrt für Sie kostenfrei!

Die Querkel vom Staffelberg

In einer Höhle am Staffelberg sollen einst die Querkel gehaust haben, die der Bevölkerung im Maintal viel Gutes taten. Gelegentlich stahlen die Querkel einige der von ihnen heiß begehrten Klöße aus den Kochtöpfen der Hausfrauen. Als man deshalb begann, die Klöße abzuzählen, verließen die gekränkten Zwerge den Staffelberg und ließen sich von einem Fährmann über den Main bringen. Den verschwundenen Querkel vom Staffelberg wurde vor dem Eingang zur Obermain Therme ein Brunnen als Denkmal gesetzt.

 

Staffelberg-Tour

Wer am Obermain zu Gast ist, der darf sich auf keinen Fall die Wanderung zum Staffelberg entgehen lassen. Zwar ist der Weg auf den 539 Meter über Meereshöhe gelegenen Berg nicht ganz einfach, doch die Aussicht über das Maintal hinweg auf die Bergrücken von Frankenwald, Thüringer Wald und Röhn entschädigt für die kleine Mühe.

Sie starten am Friedhof Bad Staffelstein, von wo aus ein Weg direkt aufs Hochplateau führt. Oben angekommen sollten Sie nach der Rast in der Staffelberg Klause einen Rundgang auf dem Plateau einplanen, die herrliche Aussicht genießen und einen Blick in die Querkel Höhle sowie die Adelgundiskapelle werfen. Der Abstieg über den sogenannten "Karlsteig" beginnt ca. 50 Meter südlich der Kapelle am Hochplateau und führt Sie über einen anfangs recht steilen Wald- und Feldweg in den Lautergrund nach Horsdorf. Der Fuß- und Radweg etnlang der Lauter bringt Sie schließlich wieder zurück nach Bad Staffelstein.

Wanderroute:
Bad Staffelstein (Friedhof) - Staffelberg (Abstieg über den "Karlsteig") - Horsdorf - Bad Staffelstein

Weglänge:
ca. 7 km

Dauer:
Aufstieg ca. 30-50 Minuten
Abstieg ca. 45 Minuten

Unsere Arrangements

Unsere Angebote für Ihre Auszeit im Berggasthof Banzer Wald!

  • Ruhe & Natur genießen
    ab
    322,50 €
    pro Person

    Ruhe & Natur genießen

    Wohlfühlzeit

  • 4 für 3 Angebot
    ab
    294 €
    pro Person

    4 für 3 Angebot

    von Dienstag bis Samstag

  • Obermain Therme entdecken
    ab
    153 €
    pro Person

    Obermain Therme entdecken

    Kurze Auszeit

Gästebewertungen

Das sagen unsere Gäste:

  • Ein sehr ruhig und idylisch gelegenes Hotel mit einem schönen Blick auf das Kloster Banz. Das Zimmer war sehr sauber und geräumig. Auch hier ein wunderbarer Blick auf das Kloster. Das Frühstück war reichlich und gut. Abends saßen wir noch lange im Garten bei einem Glas Wein. Wir kommen gerne wieder.

    Peter
  • Sehr gutes Frühstück, leider kein geöffnetes Restaurant, super Lage mit Blick zum Banzer Klosterberg, sehr ruhige Lage, perfektes Personal, sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Schattiger Parkplatz am Hotel. umfangreiche Gartenanlagen. Hotel wird nach längerer Schließzeit erst seit kurzem von neuem Eigentümer wieder betrieben. Da kann noch nicht alles perfekt aufgeholt worden sein. Der Hotetelbetrieb spiegelt aber schon die hervorragenden Erfahrungen des professionellen neuen Hoteliers wider. Noch nicht perfekt: in unserem Zimmer Fußbodenbelag. im Außenbereich die Gartenpflege. Aber es wird daran gearbeitet.
    Anonym
  • Sehr gutes, reichhaltiges Frühstück und sehr nettes Personal. Kaffeemaschine am Gang zur Selbstbedienung. Zimmer super sauber und geräumig mit großer Terrasse. Fahrräder konnten wir in der Scheune unterstellen.Toller Ausblick auf Kloster Banz von der Sonnenterrasse aus. kommen gerne wieder.

    Eveline
  • Sehr guter und äußerst freundlicher Service, liebevolles Frühstücksbuffet, schöne Zimmer und ein Traumblick auf das Tal und Kloster Banz

    Susanne
  • Sehr schön gelegenes Hotel im fränkischen Gottesgarten. Das Hotel ist modern und komfortabel ausgestattet. Das Frühstück ist sehr reichhaltig und auf der Aussenterrasse eingenommen ein absolutes Highlight.

    Jörg
  • Wunderschöne Lage, ruhig und grün mit Blick auf das Kloster Banz. Ein großer, kostenfreier Parkplatz direkt vor dem Hotel. Unglaublich liebes Personal! Beim Frühstück (welches sehr lecker war) gab es kleine Gläschen mit Deckel, für Marmeladen, Obstsalat und Joghurt. Ich mag den Nachhaltigkeitsgedanken und das wenig bis keine Plastik verwendet wird.

    Katja
  • Wunderschön gelegen, Zimmer mit Blick auf Kloster Banz und dem alten Staffelberg. Wir mit offenem Fenster schläft, kann die Nachtigall singen hören.

    Martina

MDN MDN MDN